Alle Beiträge von admin

Bitcoin-Lebensmittelboxen überschwemmen Beirut

Bitcoin-Lebensmittelboxen überschwemmen Beirut nach tödlichen Explosionen

Bitcoin-Liebhaber spenden massenhaft, um den niedergeschlagenen Menschen in Beirut, die sich bereits nach der schweren tödlichen Explosion nach einer Revolution sehnen, bei der fast 200 Tote, über 5000 Verletzte und Tausende obdach- und nahrungslos wurden, Beistand zu leisten.So floßen laut Bitcoin Evolution viele Bitcoin Lebensmittelboxen nach Beirut.

Es ist nicht klar, was die Ursache der Explosion war, aber der libanesische Präsident Michel Aoun sagte, seine Regierung werde die Ursache der tödlichen Explosion untersuchen und die Möglichkeit einer „Einmischung von außen“ in die schwere Explosion, die das Land inmitten der Coronavirus-Pandemie hoffnungslos machte, genauestens prüfen. Aoun versprach auch, dass die Übeltäter nach der Untersuchung dem vollen Zorn des Gesetzes ausgesetzt werden.

In seiner Rede am Freitag schloss der Präsident nicht aus, dass der Angriff von ausserhalb des Landes kommen könnte, versprach jedoch, sich eingehend damit zu befassen.

Durch Ammoniumnitrat ausgelöste Proteste

Beamte der Regierung haben klargestellt, dass die Explosion durch die Detonation von fast 3000 Tonnen Ammoniumnitratdünger verursacht wurde, der lange Zeit in einem Lagerhaus im Hafen gelagert wurde. Es werden Maßnahmen ergriffen, um festzustellen, wie das Gemisch ins Land gelangt ist; bereits jetzt sind nur wenige Personen im Zusammenhang mit dem Material, das seit über 6 Jahren im Hafen gelagert wurde, verhaftet worden.

Minister verneigt sich

Aufgrund der Explosion trat der Informationsminister des Landes, Manal Abdel Samad, zurück, als die Gewalt in den Winkeln und Winkeln des Landes wegen der tödlichen Explosion ausbrach.

Sie sagte, dass die Regierung, an der sie teilnahm, die Erwartungen der stöhnenden Bevölkerung nicht erfüllen könne und sich deshalb „bei den Libanesen entschuldigen“ müsse, die auf die Straße gegangen seien, um sich an gewalttätigen Protesten im ganzen Land zu beteiligen.

Die Explosion ereignete sich zu einer Zeit, als das Land mit seinem schlimmsten wirtschaftlichen Ungleichgewicht kämpfte, verbunden mit der verheerenden COVID-19-Situation, die die ganze Welt in Verzweiflung gehalten hatte.

Krypto-Spende für Beirut eingetroffen

Während die Staats- und Regierungschefs der Welt Spendenkampagnen für den Libanon starten, stehen Krypto-Enthusiasten bereits an vorderster Front, um Bitcoins über Bitcoin Evolution in das explodierende und von Armut heimgesuchte Land zu bringen.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels haben Bitcoin-Enthusiasten, die zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels im Land ansässig sind, wahnsinnige Spenden erhalten, und Krypto-Benutzer sind bereit, mit Nichtregierungsorganisationen im Land zusammenzuarbeiten, um die Auswirkungen der Explosion abzufedern.

Einer der Bitcoin-Enthusiasten, die an vorderster Front dabei helfen, die Kryptospende an die betroffenen Menschen auszuzahlen, „@Thomssmn“, bedankte sich in einer Erklärung bei den Wohltätern der Kryptotechnik und gab bekannt, dass er Bitcoin-Lebensmittelkartons in der Region verteilt hat.

Die Lebensmittelkartons, die größtenteils durch Bitcoin-Spenden der Krypto-Community auf Twitter gespeist werden, enthalten Lebensmittel und wurden an betroffene Familien in Beirut verteilt.

Während die Spende weitergeht, sammelt auch ein bekannter Bitcoin-Experte und Autor von The Bitcoin Standard, Saifedean Ammous, Spenden für das libanesische Rote Kreuz & Beit el Baraka.

Análisis de precios de Bitcoin: BTC/USD superando los 10.000$ y el gran viaje a 11.000$.

    Bitcoin renueva la imagen alcista por encima de los 10.000 dólares por primera vez desde principios de junio.

BTC/USD ve 11.000 dólares a corto plazo pero primero, los obstáculos de 10.200 y 10.500 dólares deben ser superados.

El precio de Bitcoin Evolution está terminando el mes de julio con gran estilo después de superar el nivel crítico de 10.000 dólares durante la recién concluida sesión del fin de semana. Tras el regreso de la volatilidad al mercado criptográfico, los toros han estado dispuestos a no volver a caer en el letargo y la hibernación experimentados durante más de seis semanas. Algunas de las barreras críticas que ya se han roto incluyen 9.600, 9.800 y 10.000 dólares.

El BTC/USD está cotizando a 10.092 dólares después de un pequeño retroceso del nuevo máximo de julio a 10.161 dólares (recodificado el domingo para Coinbase). Después de recuperar la posición por encima de 10.000 dólares, Bitcoin ha estado en otra subida, apuntando a 10.000 dólares. Mientras tanto, el precio se tambalea a 10.100 dólares en medio de un creciente impulso alcista.

Mirando el gráfico diario del BTC/USD, la mayor criptodivisa está principalmente en manos de los toros. El Índice de Fuerza Relativa (RSI) destaca el fuerte agarre de los toros. El indicador ha hecho una gran entrada en la sobrecompra (70) por primera vez desde principios de mayo.

Gráfico diario de BTC/USD

La misma influencia alcista se refuerza con la Media Convergencia Divergencia (MACD). Además, manteniendo el suelo por encima de la línea media, una divergencia alcista sigue rompiendo con la MACD. A medida que el indicador desciende en la zona positiva, se espera que las ganancias se acerquen a los 11.000 dólares. Por ahora, romper la barrera en 10.200 dólares ayudará a enfocar la energía de los toros hacia la ruptura de la resistencia en 10.500 y 11.000 dólares.
Niveles intradiarios de Bitcoin

  • Tasa de interés: 10.179 dólares
  • Cambio relativo: 255
  • Variación porcentual: 2,65%.
  • Tendencia: Alcista
  • Volatilidad: Alta

Speciale Twitter Hack: $120.000 rubati, FBI indaga, chiamate a Ban BTC – Hodler’s Digest, 13-19 luglio

Le celebrità, i politici e le imprese sono coinvolti in un „attacco di ingegneria sociale“ su Twitter – con le teorie che potrebbero essere state un „lavoro dall’interno“.

Top Stories questa settimana

Elon Musk, Kanye West e gli account Twitter di Bill Gates hackerati dal ladro di Bitcoin

Questa settimana Twitter e Bitcoin hanno subito un disastro di PR. In un attacco coordinato e ambizioso sono stati dirottati circa 130 account di alto profilo. Sono state colpite celebrità, imprenditori, politici, aziende e scambi di crittografia. Molti hanno postato tweet simili che promettevano ai seguaci che i pagamenti Bitcoin Era inviati a un indirizzo specifico sarebbero stati raddoppiati. I messaggi fraudolenti sono stati rapidamente cancellati – ma su alcuni profili, come quello di Elon Musk, sono rapidamente ricomparsi. Twitter non ha avuto altra scelta se non quella di sospendere tutti gli account verificati, poiché ha faticato ad arrivare in cima alla breccia. Si stima che gli aggressori abbiano ricevuto 375 pagamenti per un valore di 120.000 dollari a seguito dell’attacco, con un portafoglio giapponese che ha inviato 40.000 dollari in BTC. Le società di intelligence della Blockchain hanno detto che parte del cripto è stato spostato e inviato attraverso servizi di mixaggio, e l’FBI ha avviato un’indagine.

Un hackeraggio su Twitter: „Attacco di ingegneria sociale“ ai pannelli di amministrazione dei dipendenti

L’attacco è stato descritto come una minaccia per la sicurezza nazionale. Non sappiamo ancora se i criminali siano riusciti ad accedere alle informazioni sensibili contenute nei messaggi diretti. Sembra che i truffatori siano riusciti ad avere successo con il loro audace hacking perché i dipendenti hanno un alto livello di accesso alle informazioni e di controllo sulla piattaforma. Twitter ha promesso di aggiungere ulteriori misure di sicurezza in un annuncio che sa di chiudere la porta della stalla dopo che il cavallo è scappato. Il fondatore di Tron, Justin Sun, offre una ricompensa di 1 milione di dollari a chi rintraccia gli aggressori. I primi lavori investigativi suggeriscono che gli hacker non sono utenti Bitcoin sofisticati, poiché hanno lasciato tracce che conducono a e da importanti scambi che presumibilmente contengono le chiavi della loro identità. Le ricerche di Whitestream indicano che sembra che stiano consolidando i loro fondi a un indirizzo che in precedenza aveva inviato denaro a BitPay e Coinbase.

Twitter hacker: Il mondo cripto risponde

Un mistero dietro l’hackeraggio è come gli aggressori abbiano ottenuto l’accesso a così tanti account di alto profilo. Alcune teorie suggeriscono che si sia trattato di un „lavoro dall’interno“ e del lavoro di un ex dipendente scontento o di un attuale impiegato di Twitter. Altri sostengono che era chiaro che gli hacker avevano un „QI bassissimo“, poiché chiunque avesse accesso a così tanti account influenti avrebbe potuto facilmente scegliere di manipolare i mercati attraverso il FUD piuttosto che eseguire truffe a sorpresa.

Un giornalista, Josh Barro, ha twittato:

„Sai, non dovremmo preoccuparci di questo genere di cose se la criptovaluta fosse illegale. Non sto scherzando. Il cripto non ha usi socialmente benefici e non pochi usi socialmente dannosi“. Perché è permesso?“ Questo argomento è stato rapidamente abbattuto in fiamme – con altri che hanno sottolineato come i controlli centralizzati di Twitter abbiano portato a questo casino in primo luogo. Come ha twittato Anthony Pompliano: „Twitter è stato violato. Bitcoin non è mai stato violato“.

I grafici dei prezzi Bitcoin suggeriscono che il blocco di 9.000 dollari potrebbe finalmente terminare la prossima settimana

Passiamo ora a qualche altra notizia. I prezzi Bitcoin si sono in gran parte appisolati durante il fiasco di Twitter – rimanendo stranamente sereni e bloccati nei bassi 9.000 dollari. L’analista del Cointelegraph Michaël van de Poppe dice che c’è un conflitto nei mercati, dato che esistono sia argomenti rialzisti che ribassisti. Egli ritiene che lo scenario rialzista sia costruito principalmente intorno al superamento del livello di resistenza di 9.200 dollari, mentre lo scenario ribassista comporta il rifiuto di 9.200 dollari e la perdita di supporto a 9.000 dollari.

Van de Poppe ha aggiunto:

„Poiché è molto probabile che il prezzo di Bitcoin acceleri una volta superata la barriera dei $10.500, è vero il contrario per il caso ribassista se il supporto di $8.600 non tiene. Questo è probabile perché non ci sono molti livelli di supporto al di sotto degli 8.600 dollari, suggerendo che il prezzo può scendere rapidamente di 1.000 dollari in poche ore, poiché gli stop/perdite dei trader possono anche aumentare la pressione al ribasso con il prezzo che scende al di sotto di un livello critico di supporto di due mesi. Il prossimo importante livello di supporto al di sotto di 8.600 dollari è il range di 7.500 dollari“.

New York regulators to link companies to ‚gatekeepers‘ for conditional BitLicense

 

The New York State Department of Financial Services, or NY DFS, is proposing a „BitLicense Conditional License“ framework to reform its controversial BitLicense regulation introduced in 2015.

In a request for comments issued on June 25, the regulator details its reformed approach to issuing conditional BitLicenses. This type of license had existed since the program’s inception, but there were no clear rules for accessing it, as it was entirely at the regulator’s discretion.

The new framework would allow potential licensees to work with an existing BitLicense licensee to obtain specific guidance regarding structure, capital, systems, and staffing requirements.

NYDFS to update BitLicense terms for first time in 5 years

A clear path to a conditional license
The proposal would help overcome „real or perceived obstacles“ to obtaining Bitcoin Method by using the expertise of an existing licensee.

The statement details a general procedure for applying for the conditional license. Applicants should express their interest in the programme by contacting DFS with a pre-compiled draft service level agreement with a licence holder.

The applicant must provide documents and information as directed by DFS, which will be tailored to the specific type of business and risks presented by their activity.

SoFi obtains a BitLicense to offer cryptomoney trading services in New York

If the procedure is successful, the applicant will sign a supervision agreement with DFS and obtain a conditional BitLicense. The regulator expects companies to eventually seek a full licence.

The program is designed primarily for new, smaller companies and „growing businesses,“ as well as for established companies that wish to enter the crypto ecosystem.

However, the regulator is accepting comments from interested parties on the proposed program within the August 10 deadline.

New York’s governor wants crypto businesses to cover the costs of NYDFS oversight
Background on BitLicense
The New York State licensing program has been widely criticized in the past for its rigour and complexity. As 2020 approached, the regulator sought to improve some of the criticism by amending it for the first time in nearly five years.

This came after the establishment of a crypto-money working group in July, which could have spurred reform.

While some major exchanges operating on U.S. soil, such as Kraken and Binance.Us, did not obtain BitLicense and therefore cannot serve New York-based customers, other companies are still willing to overcome the obstacle.

The hurdle could become significant since New York Governor Andrew Cuomo had proposed in January that the companies would cover the costs of DFS oversight.

Mannen i Russland vil ikke få sin stjålne BTC tilbake

Skulle noen miste bitcoin til hackere eller få stjålet myntene sine , er det første de vil gjøre å få politiet til å hjelpe dem med å beholde tapte midler. Når landets regulatorer jobber mot deg, som i Russland, kan det imidlertid være ekstremt frustrerende for dem som er ofre for ondsinnede handlinger.

Russland går mot BTC

En mann i Russland som har hatt mer enn 100 bitcoin-enheter stjålet fra ham for over to år siden, har søkt advokatbistand for å bringe tyvene for retten. Dessverre, mens bitcoin og kryptohandel skjer på russisk jord, ser ikke landet bitcoin eller andre former for krypto som penger eller lovlig anbud. Dermed har retten avvist mannens forespørsel om bistand og tar indirekte siden av de kriminelle som stakk av med pengene.

Dette har vært et langsiktig argument i bitcoin-rommet i mange år. Kvalifiserer BTC som penger? Er det eiendom? Er det basert på tynn luft? Hvem bestemmer hva bitcoin er, og hvordan kan den til syvende og sist oppnå respekten og oppmerksomheten den fortjener? I USA anses for eksempel bitcoin som eiendom over penger, gjennom det er noen selskaper som Overstock.com som godtar BTC-betalinger i stedet for fiat for varer og tjenester.

Å legge fornærmelse mot offerets skade er det faktum at bitcoinsene hans ble stjålet etter at han ble kidnappet av de tiltalte i 2018. Han har bedt om at retten skal gi ham hjelp til å beholde pengene kidnapperne stjal, som inkluderte om lag 90 000 dollar russiske rubler og mer enn 900 000 dollar i BTC. Det er anslått at nærmere 1 million dollar ble tatt.

Mens rublene ble beordret til å tilbakebetales, ble mannen imidlertid nedstemt når det gjaldt å få BTC-enhetene tilbake. Retten hevdet at ikke bare bitcoin ikke er penger, men at det heller ikke kvalifiserer som eiendom i henhold til russisk standard lov, og at de dermed ikke kan returneres. I rettens øyne eksisterer ikke bitcoin, og noe som ikke eksisterer, kan ikke gis tilbake. De tiltalte ser imidlertid på omtrent åtte til ti års fengsel, så det er ikke som rettferdighet ikke blir servert.

Hvordan kan mynten få den respekten den fortjener?

Likevel er det nedslående å se så mange regulatorer som har et slikt tilbakeblikk på en valuta som på dette tidspunktet har eksistert i mer enn 12 år og til slutt har bevist seg igjen og igjen i finansverdenen. Offeret – som forblir navngitt i skrivende stund – har fortsatt muligheten til å gå til en ankedomstol og inngi en forestilling for å få cryptocurrency tilbake, men på dette stadiet er det praktisk talt hvem som helst.

Russland har nylig opplevd et solid utbrudd i kryptohandel , delvis takket være spredningen av coronavirus .

Kanye West teraz kandyduje na prezydenta. (i to jest dobre dla Bitcoina)

Trump nie jest fanem
Kiedy Ameryka była zajęta obchodzeniem Dnia Niepodległości, raper i przedsiębiorca Kanye West zrzucił bombę na Twittera, ogłaszając swoją ofertę Białego Domu.

Podczas gdy powaga jego intencji pozostaje niejasna, nowy kandydat szybko zyskał poparcie Tesli i prezesa SpaceX, Elona Piżma.

Elon Musk ujawnia, jak wiele Bitcoinów (BTC) jest jego własnością
Waluta apolityczna
25 kwietnia 2018 r. West po raz pierwszy skinął głową do przemysłu krypto walutowego tweetem „decentralize“.

Krótko po tym, jeden z najbardziej udekorowanych artystów hip-hopowych w historii bezpośrednio wspomniał o Bitcoinie w pozytywnym świetle podczas wywiadu z TMZ, który odbył się w maju 2018 roku.

Projekt opóźnionego obecnie rachunku 20 dolarów z amerykańską abolicjonistką Harriet Tubman, który prezydent USA Donald Trump zatrzasnął jako „czystą polityczną poprawność“ podczas swojej pierwszej kampanii prezydenckiej w 2016 roku, skłonił go do zwrócenia się do Bitcoina.

Yeezy twierdził, że zobaczenie tego projektu ustawy przypomniało mu o niewolnictwie, a on chciał użyć Bitcoin, zdecentralizowanej i pozbawionej zaufania waluty, która nie ma granic:

„To był moment, w którym chciałem użyć Bitcoin, kiedy zobaczyłem Harriet Tubman na banknocie 20$.
Od czasu wywiadu w 2018 roku West milczy na temat krypty, więc nie jest jasne, czy jego postawa pozostaje taka sama.

Mark Zuckerberg spotkał się z atutem tuż przed zeznaniem o kryptokurwalutowych aspiracjach Facebooka

Trump nie jest fanem
Trump, który najprawdopodobniej zmierzy się ze swoim demokratycznym przeciwnikiem Joe Bidenem w listopadzie tego roku, napisał na Twitterze, że nie był fanem Bitcoina w lipcu 2019 roku.

Jak donosi U.Today, Trump były doradca ds. bezpieczeństwa John Bolton napisał, że POTUS osobiście powiedział sekretarz skarbu Steven Mnuchin do rozprawienia się z największym na świecie kryptocurrency w swojej książce tell-all.

Zapisz się do U.Today na Twitterze i weź udział we wszystkich najważniejszych codziennych wiadomościach kryptograficznych, historiach i prognozach cen!

Blockstream-Gründer Adam Back „erfüllt alle Voraussetzungen“, um Satoshi Nakamoto zu werden

 

In einem kürzlich geführten Interview mit Cointelgraph sagte der Mitbegründer von Ethereum und Kardinalsgründer Charles Hoskinon, er glaube, dass Adam Back als Kandidat für Satoshi Nakamoto „ins Bild passt“.

Das Rätsel um Satoshis wahre Identität scheint nie alt zu werden, obwohl Hoskinson zugibt, dass er keine handfesten Beweise hat, die den Gründer von Blockstream mit dem Pseudonym des Schöpfers von Immediate Edge in Verbindung bringen, und er hat ein mentales Profil von Satoshi, Back, erstellt, das perfekt zu passen scheint.

bitcoin

Hoskinson glaubt, dass Satoshi jemand war, der in Westeuropa oder an der Küste der Vereinigten Staaten lebte, mit britischem Englisch vertraut war und Erfahrung mit verteilten Systemen und Kryptographie hatte:

„Und dann, angesichts einiger Besonderheiten des Bitcoin-Codes, wie z.B. die Verwendung von Fourth als Grundlage der Bitcoin-Skriptsprache, deutet dies auf eine englische oder westeuropäische Ausbildung hin, denn das ist genau die Art von Dingen, die in den 80er und 90er Jahren in Lehrbüchern verwendet wurde. Wenn man also anfängt, all diese Dinge zusammenzuzählen, sowie eine intime Vertrautheit mit der Cypherpunk-Bewegung, musste man mit Hal Finney zeitgenössisch sein, zeitgenössisch mit Leuten wie David Chaum unter anderem, und sich ihrer Arbeit bewusst sein.

Cardano stellt einen Mikrochip her, der dem „Bargeld“ von Kryptomonien entsprechen würde

Back setzte die Arbeit von Hashcash zu Bitcoin fort
Und laut Hoskinson ist Back eine der wenigen Personen, die diese Bedingungen erfüllen. Back schuf einen Probelauf von Hashcash, während er bei Microsoft war, und er hatte auch das Wissen, einen sicheren Decknamen wie „Satoshi Nakamoto“ zu erstellen:

„Dies sind nur großartige Beispiele dafür, was man vom Erfinder eines Proto-Systems, das fast so ähnlich wie Bitcoin ist, erwarten würde, um diese Forschung fortzusetzen. Die andere Sache ist, dass Back ein Experte in Kryptographie ist und viel Erfahrung im Bereich des Datenschutzes hat, also sagen Sie, OK, wer hätte genug operatives Sicherheitswissen, um einen Alias zu erstellen, der sehr sicher ist und sich selbst verteidigen kann? Das wäre Back. Zurück war er mit Hal Finney befreundet, sie kannten sich schon lange, die zweite Person, die die Bitcoin-Arena betrat.

Hoskinsons Einschätzung unterscheidet sich deutlich von der des Blockketten-Miterfinders Scott Stornetta. Stornetta glaubt, dass einige Leute die Fähigkeiten hatten, Bitcoin herzustellen.

Cardano-Gründer wird eine Spielplattform erwerben, um die Wirtschaft der Entwicklungsländer zu verjüngen

Einige prophetische Entscheidungen in Bitcoin
Hoskinson stellte auch einige Ungereimtheiten in Backs Bericht über seine Beziehung zu Satoshi fest:

Zuerst sagte er, er habe Satoshi ignoriert, und dann hatte er wohl einige E-Mails bei sich: „OK, noch einmal, ist das wichtig? Nein… Wenn es Adam Back ist, wird er es wohl auf seinem Sterbebett der Welt mitteilen“.

Außerdem sagte Hoskinson, dass einige von Satoshis Entscheidungen über das Design von Bitcoin (BTC) dem Trend weit voraus seien:

„Es gab einige äußerst vorausschauende Entscheidungen von Parametern auf Systemebene, die erst nach einer strengen akademischen Überprüfung bekannt wurden, wie z.B. das Ziel der Schwierigkeitsanpassung, es stellt sich heraus, dass dieses über einer theoretischen Schwelle lag“.

Satoshi hat einige unerledigte Geschäfte in Blockstream

Hoskinson postuliert weiter, dass der Schöpfer von Bitcoin mit Hashcash eng vertraut war, und die Entscheidungen, die Satoshi traf, waren brillant:

„Die Wahl der elliptischen Kurve war auch wirklich merkwürdig, secp256r1 war zu der Zeit, als Bitcoin herauskam, keine Standardkurve, aber es stellte sich heraus, dass es eine sehr gute Kurvenwahl war, und es stellte sich heraus, dass es eine Kurve war, die auf einem sehr soliden Fundament aufgebaut war, so dass man zumindest eine Menge über Kryptographie mit elliptischen Kurven verstehen musste, um zu wissen, dass dies eine vernünftige Wahl sein würde.

Dieses Muster könnte eine explosionsartige Bitcoin-Volatilität auslösen

Dieses Muster könnte eine explosionsartige Bitcoin-Volatilität auslösen; entscheidende Werte, auf die es zu achten gilt

Die Bitcoin-Investoren werden immer ungeduldiger, da die Benchmark-Kryptowährung weiterhin in der Region der mittleren 9.000 US-Dollar schwankt. Sie hat sich hier seit vielen Wochen konsolidiert, und jeder Versuch, die Dynamik zu katalysieren – in beide Richtungen – war vergeblich.

der Krypto-Währung bei Bitcoin Compass

Die BTC hat in den vergangenen Jahren Trends wie diesen erlebt, und sie lösen sich fast immer in der Krypto-Währung bei Bitcoin Compass auf und machen eine massive Bewegung, die ihren Trend über einen langfristigen Zeitraum definiert.

Analysten glauben daher, dass hier die gleiche Möglichkeit im Spiel ist. Ein Händler bietet sogar ein Chart an, aus dem hervorgeht, dass diese Seitwärtsbewegung in den kommenden Tagen zu einem harten Ende kommen könnte.

In der Annahme, dass dies der Fall ist, gibt es ein paar kritische Niveaus zu beobachten, denn welches davon zuerst durchbrochen wird, könnte einen Einblick in die Entwicklung in den kommenden Wochen und Monaten geben.
Die Konsolidierungsphase von Bitcoin dauert an, könnte aber bald ein gewaltsames Ende nehmen

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.400 $ – dem Niveau, auf dem es in den letzten Tagen gehandelt wurde – geringfügig nach unten gehandelt.

Die mehrwöchige Konsolidierungsphase von BTC bei Bitcoin Compass begann Anfang Mai, nachdem die Krypto-Währung auf Höchststände von über 10.000 $ geklettert war, bevor sie eine harte Ablehnung erfuhr.

Von diesem Zeitpunkt an begann der Handel seitwärts zu verlaufen und eine Spanne zwischen der oberen 8.000-Dollar-Region und der unteren 10.000-Dollar-Region zu etablieren.

Dieselbe Handelsspanne besteht auch heute noch, und der Krypto konnte weder über noch unter diese beiden Ebenen fest einbrechen.

Bitcoin wird ohne Trend bleiben, bis eine dieser beiden Ebenen fest durchbrochen ist.

Es gibt ein Dreiecksmuster, in dem das Krypto derzeit gefangen ist, was darauf hinzudeuten scheint, dass die BTC bald einen massiven Anstieg der Volatilität erleben wird.

Diese möglicherweise bevorstehende Bewegung könnte eine Lösung für diese Handelsspanne bieten.

Das unten stehende Diagramm – das von einem beliebten Kryptoanalysten angeboten wird – zeigt, dass Bitcoin die Spitze des Dreiecks in den nächsten Tagen erreichen dürfte.

Hier sind die kritischen Ebenen, die über das Schicksal der BTC entscheiden werden

Es gibt einige wenige Ebenen, die über das Schicksal von Bitcoin in den kommenden Monaten entscheiden könnten.

Josh Rager – ein angesehener Analyst und Händler – sprach über einige der wichtigsten kurzfristigen Niveaus, die er beobachtet, und bemerkte, dass $ 9.250 und $ 9.550 die beiden wichtigsten Niveaus sind, die eine gewisse Volatilität auslösen könnten.

„BTC: Niedrigere Zeitrahmen zeigen eine Kompression des Preises, die in den nächsten 12 Stunden zu Volatilität führen sollte. Die Rückgewinnung von $9550 ist immer noch das Niveau, auf das man bei einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung achten sollte. Ein erneuter Zusammenbruch würde zu 9.250 $ und wahrscheinlich noch tiefer führen. Dies ist der aktuelle Bereich, den es zu beobachten gilt“, erklärte er.

Microsoft stellt sein dezentrales Ausweissystem auf Bitcoin um; BitPay, Gemini als Mitarbeiter

Microsoft, der weltgrößte Softwarehersteller, hat am 10. Juni sein Dezentralized Identity (DID)-Projekt auf das Bitcoin-Protokoll umgestellt und damit das System für die weltweite und umfassende Open-Source-Entwicklung geöffnet.

Microsoft blickt auf Bitcoin

Das als ION bezeichnete Protokoll ermöglicht dezentralisierte Identitäten wie E-Mail-Adressen, Passwörter und andere persönlich identifizierende Online-Namen. Alle DIDs sind Eigentum von Einzelpersonen und werden von diesen erzeugt, nicht von juristischen Personen.

bitcoinMicrosoft begann mit der Arbeit an dem System im Jahr 2016, damals mit dem Blockchain-Agnostic Sidetree DID-Netzwerk. Als sich das Protokoll weiterentwickelte, wurde das Konzept eines DID, der auf einer Sidetree-Sidechain arbeitet, verkreidet und wurde später zur ION.

In Bezug auf ION hieß es in der Ankündigung, es sei „schwierig“, ein robustes, dezentralisiertes und skalierbares Netzwerk zu schaffen, ohne auf vertrauenswürdige Validierungsknoten, Utility-Token und andere Mechanismen zurückzugreifen. Mit anderen Worten, eine rein dezentralisierte Plattform ohne die Fussel, die von ähnlichen Altcoin-Projekten angepriesen werden.

Der Umstieg auf Bitcoin als „anderen Weg“ von den alternativen zentralisierten Ansätzen der DID-Technologie diente ION in Bezug auf Datenbesitz und -transfer besser, hieß es in der Ankündigung.

Microsoft erklärte zu Bitcoin als Wahlmöglichkeit:

„ION verlässt sich nicht auf spezielle Utility-Token, vertrauenswürdige Validierungsknoten oder zusätzliche Konsensmechanismen; die deterministische Abfolge der linearen Blockchronologie von Bitcoin ist der einzige Konsens, den es erfordert“.

Die Firma fügte hinzu, dass ION ein offenes, öffentliches, erlaubnisloses „Layer 2“-Netzwerk ist, das auf offenem Quellcode aufbaut, das „jeder überprüfen, ausführen und dazu beitragen kann“. Die zugrundeliegende Entwicklung und das Rahmendesign sind auf Dezentralisierung ausgerichtet und können unter zentralisierter Aufsicht, einschließlich der von Microsoft, betrieben werden.

ION-Bitmünze 101

ION ist ein vollständig quelloffenes Netzwerk, d.h. es gibt keinerlei Abhängigkeit von privilegierten Validierern oder vertrauenswürdigen Behörden jeglicher Art.

Die Krypto-Währungsfirmen BitPay und Gemini haben jedoch seit dem letzten Jahr bei der Entwicklung von ION mitgearbeitet, das Testnest und die Hauptnetzknoten betrieben und Feedback gegeben. Andere Mitarbeiter stehen Schlange, um ION während der verbleibenden Beta-Tests des Protokolls zu „härten“.

Die nachstehende Grafik veranschaulicht, wie ION mit dem Bitcoin-Protokoll arbeitet. Die DID-Daten werden zunächst an Bitcoin gesendet, über Betriebsdaten auf dem Interplanetary File Storage-Protokoll abgerufen und repliziert und schließlich gemäß den deterministischen Protokollregeln von ION verarbeitet.

Microsoft sagte, dass der Umstieg auf das Mainnet von Bitcoin ein „großer Schritt“ sei, da die kommenden Code-Beiträger und Knotenbetreiber an der Verbesserung der ION-Referenzimplementierung arbeiten.

Das Kernversprechen der DID-Technologie besteht darin, allen Einzelpersonen und Körperschaften das Eigentum und die Kontrolle über ihre Identitäten zu ermöglichen, was gut zu unserer Mission passt, jede Person in die Lage zu versetzen, zu arbeiten, zu spielen und mehr zu erreichen.

Das Hauptnetz wird voraussichtlich im November 2020 starten. Für Einzelpersonen, die daran interessiert sind, direkt auf der Plattform zu arbeiten, wurde eine Decentralized Identity Foundation (DIF) gegründet, um die Zusammenarbeit und Beiträge zu fördern, und das ION Github-Repo ist offen für Beiträge.

Die Zeit für Bitcoin Bulls läuft ab: 23.000 in Futures und 10.000 in Optionen, die diese Woche auslaufen

Der Mai entpuppt sich nicht als guter Monat.

Nach dem massiven Ausverkauf im März erholten sich die Bitcoin-Preise und stiegen im April Bitcoin-Time-for-More-Bulls-or-Bearsum 50%. Der Mai begann ganz gut, aber nur, um seinen Weg nach unten fortzusetzen. In dieser Woche gingen wir wieder unter 9.000 $.

„Der Mai war aus der Perspektive der Preisaktionen ziemlich ereignislos. Der Bitcoin-Handel in einer relativ engen Spanne trotz Halbierung & Bewegung alter Münzen“, erklärte Skew Markets.

Könnte dies ein „Verkaufen Sie im Mai und gehen Sie weg“ sein?

Ein bekanntes Sprichwort aus der Finanzwelt basiert auf der Underperformance einiger Aktien im Sommer, dem Sechsmonatszeitraum, der im Mai beginnt und im Oktober endet.

Für Bitcoin Trader gehörten jedoch die Monate April bis Juni zu den Monaten mit der besten Performance.

Außerdem hat das Coronavirus den Aktienmarkt und die Welt bereits im ersten Quartal 2020 hart getroffen. Und der S&P 500 steht tatsächlich kurz davor, 3.000 zu erreichen.

„Ich möchte nicht der Typ sein, der dabei erwischt wird, wenn das passiert. Sie würden mir keine Korrelation sagen, ich sage Ihnen ok“, sagte der Händler BitBit auf dem steigenden Aktienmarkt.

Außerdem liegt der Nasdaq nur 3% unter seinem Allzeithoch.

„Es ist schwer zu glauben, dass die anderen Aktien nicht folgen werden. Am klarsten ist für mich zweifellos der Russell 2000 der Small Caps, der meiner Meinung nach auch einen neuen ATH über 2000 erreichen wird“, sagte Händler Benjamin Blunts. „Kämpfen Sie nicht gegen den Gelddrucker, BRRRRRRR .“

Kann es sein, dass er am Ende wie Müll aussieht?

Die Wale sammeln sich

Wenn es um das Verhalten von Investoren geht, steigen die Adressen weiter an, während sich die Wale ansammeln.

Der Analyst Mati Greenspan, der letzte Woche Bitcoin aus dem Geschäft genommen hat, ist jetzt wieder dabei, und das zu „heftig“. Das liegt daran, dass die digitale Anlage „über das Wochenende gut unterstützt wurde“.

„Wird aussteigen, wenn die Unterstützung bricht, aber mit den Aktienmärkten sind Risiken verbunden, und ich fühle mich heute gut“, sagte Greenspan.

Aber die sich verschlechternden Fundamentaldaten in der Kette drohen, den Fortschritt zunichte zu machen, was bedeutet, dass wir möglicherweise einen „Rückschritt zurück in die Baisse“ erleben werden.

Die 23.000 Bitcoin-äquivalenten Futures und 10.000 Bitcoin-Optionen, die an diesem Freitag an der CME auslaufen werden, tragen zu dieser rückläufigen Stimmung bei.

Für jedes dieser Bitcoin-Produkte gibt es an der regulierten Chicago Mercantile Exchange etwa 50% offenes Interesse.

„Den Bullen läuft die Zeit davon. Schließen Sie die Woche/den Monat um $8,6k und dieser Monat wird wie Müll aussehen“, sagte Händler Filb Filb.