Costa Rica – Panama Wetten Tipps erklärt

Wir haben die K.o.-Phase des Gold Cup 2017 erreicht und die acht verbliebenen Nationen kämpfen um das Recht, am 27. Juli die Trophäe zu gewinnen. Der Anbieter 10Bet hat einen Bonus ins leben gerufen.

Costa Rica und Panama sind Veteranen in dieser Phase des Wettbewerbs. In der Tat ist dies Costa Ricas zehnter Auftritt in Folge im Viertelfinale, wo Panama zum siebten Mal in Folge antritt.

Oscar Ramirez ist zuversichtlich, nachdem er die Gruppe A mit sieben von neun möglichen Punkten überrundet hat und dank der Tore von Ariel Rodriguez, Rodney Wallace und David Ramirez einen 3:0-Sieg gegen Französisch-Guayana erzielt hat.

Panama

La Sele ist nun in sechs Spielen ungeschlagen, hat aber in den beiden vorherigen Begegnungen mit Panama, das in diesem Turnier vier Halbfinals in Folge erreichen will, nicht das Netz gefunden.

Die Canal Men belegten in Gruppe B den zweiten Platz, da die Tore von Michael Murillo, Abdiel Arroyo und Gabriel Torres einen 3:0-Erfolg über Martinique sicherten.

Es war das zweite Spiel in Folge, in dem Torres das Ziel erreicht hat, und es könnte sich lohnen, ihn am Mittwoch noch einmal zu treffen.

Wie bei den meisten K.o.-Spielen im Turnierfußball können wir in Philadelphia mit einem ziemlich engen Wettbewerb rechnen.

Doch angesichts ihrer jüngsten Erfahrungen mit dem Erreichen der letzten Phasen der Veranstaltung, Panama Mai haben nur den Vorteil von Tipico und es lohnt sich ein Punt auf einen Sieg zu Gunsten der Canal Men mit beiden Teams Scoring.
Costa Rica – Panama Statistik
Costa Rica hat es versäumt, bei jedem der beiden vorangegangenen Treffen zwischen den Nationen zu punkten.
La Sele treten im 10. Viertelfinale in Folge beim Gold Cup an.
Costa Rica in sechs Spielen ungeschlagen
Panama im siebten Viertelfinale des Gold Cup in Folge
Gabriel Torres hat bei jedem seiner letzten beiden Auftritte für die Canal Men gepunktet.
Panama haben mindestens das Halbfinale in jeder der letzten drei Ausgaben des Gold Cup erreicht.

Veröffentlicht in Blog

Der Anstieg der Milchpreise

Der Anstieg der Milchpreise in Verbindung mit einem 10% igen Anstieg des Preises der neuen Welle von Exportgütern wie der Kiwi, Apfel, Meeresfrüchte und Wein konnte der Neuseeland – Dollar von 0,6670 im Mai 0,7484 im September stärken.

Die Unsicherheit bei der Fed Zinserhöhung auch bei der Stärkung des Kiwi -Dollars gegenüber dem Greenback unterstützt. Doch das scheint Neuseeland -Dollar jetzt Dampf verloren aufgrund XM Erfahrungen einer Vielzahl von Gründen , die unten diskutiert.

Die Milchpreise fielen um 3% auf $ 2.880 pro Tonne in der aktuellen Milch Auktion im Neuseeland durchgeführt.

Von den letzten vier Auktionen zwischen August und September durchgeführt, drei von ihnen aufgezeichnet mehr als 6% Anstieg des Preis . Die meisten Bauern benötigen mindestens $ 3.000 pro Tonne für Break – even. Mehr als 95% der Milchprodukte Neuseelands, bei etwa 10 $ geschätzt Milliarden exportiert wird. Die Milchprodukte machen 29% der gesamten Exporteinnahmen von Neuseeland.

Investing.com

Es gab auch ein Gerücht , dass die EZB kurz ihr Geldlockerungsprogramm geschnitten werden. Obwohl erläuterte die EZB fest,dass es kein solcher Vorschlag ist, war GKFX Erfahrungen das Gerücht , mehr als genug , um den Ausverkauf in dem NZD / USD – Paar auszulösen.Darüber hinaus ist die Reserve Bank of New Zealand wird erwartet , dass die Zinssätze im November schneiden. Der aktuelle Leitzins von 2% ist die höchste unter den Industrieländern.

Am vergangenen Mittwoch, der US Institute of Supply Management berichtete ein Wachstum im nicht-verarbeitenden Gewerbe im September. Im Anschluss an der Umfrage unter dem Beschaffungs- und Einkaufsleiter, berichtete die Organisation ein nicht-Herstellung PMI Lese von 57,1, im Vergleich zu 51,4 im August und über den Analystenschätzungen von 53,1.

Einen Tag später, die US Department of Labor berichtet einen Rückgang der Arbeitslosenansprüche 249.000 , den niedrigsten Stand seit 2000, in der Woche zum 1. Oktober Der gemeldete Ansprüche als die Analysten prognostizieren von 255.000 nicht nur besser waren , aber auch niedriger als die vorherige Woche Ansprüche Flatex Erfahrungen von 254.000. So grundlegend, können wir die NZD / USD – Paar antizipieren weiter sinken. Das NZD / USD – Paar wird bei 0,7230 den unteren Band des aufsteigenden Kanals gebrochen.

So können wir das Niveau von 0,7200 bis 0,7250 erwarten als festen Widerstand zu handeln. Die unmittelbare Unterstützung für das Währungspaar bei 0,7030. Der MACD Indikator unter der Null-Linie durchquert. So können wir das Währungspaar erwarten, dass das Unterstützungsniveau bei 0,7030 zu testen.

NZD / USD Paar: 10. Oktober 2016

Unter diesen Umständen scheint eine Short-Position in der Nähe von 0,7180 nimmt die praktischste Entscheidung. Eine Stop-Loss-Order oberhalb 7,7250 platziert wird Spekulationsrisiken zu reduzieren. Die Short-Position kann bei etwa 0,7030 abgedeckt werden.

Eine One-Touch-Put-Option würde der bestmögliche Vertrag sein zu gehen, auf der Grundlage der technischen und fundamentale Prognose oben gemacht. Der Zielwert für den Vertrag als 0,7030 gering sein. Wie üblich, sollte der Put-Option Vertrag für mindestens vier Wochen gültig bleiben.

Veröffentlicht in Blog